Suche

Engelsnacht

Preis: 17,99€
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: August 2010
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Lucinda Price wird ins Internat geschickt, weil sie angeblich Schuld am Tod eines Jungen ist, in den sie eigentlich verliebt war. Dort begegnet sie ihm. Daniel Grigori. Der attraktive Junge, der ihr so bekannt vorkommt. Er versucht sich von ihr fernzuhalten, aber wenn die Schatten kommen, die Lucinda seid ihrer Kindheit heimsuchen, ist er sofort zur Stelle. Und als die beiden sich näherkommen, erfährt Lucinda, dass Daniel sich nicht umsonst von ihr fernhalten wollte ...

"Solange ich mich erinnern kann, habe ich die Schatten gesehen. Dunkle, tanzende Silhouetten, die immer um ich waren. Jetzt, an meiner neuen Schule, sind sie noch stärker geworden. Manchmal glaube ich, nur ein Schutzengel kann mich noch retten. Aber ich habe niemals an Engel geglaubt. Bis ich IHN traf ..."

Ich habe ganz schön lange gewartet, bis ich mir das Buch gekauft habe. Irgendwie reicht mein Geld nie aus. Aber es hat sich wirklich gelohnt. Ich fand es richtig schön und faszinierend, auch wenn es ein bisschen voraussehbar war. Ich möchte erst mal sagen, dass ich den Namen Lucinda richtig schön finde. Ich kann mich allerdings nicht erinner, gelacht zu haben, als ich dieses Buch gab. Sicherlich gab es ein paar Stellen, die ganz witzig waren, aber so einen richtigen Lachanfall hatte ich nicht. Es ist halt Fantasy, auch wenn ich Fantasybücher kenne, die total lustig sind und ich mich alle paar Sekunden schlappgelacht habe. "City of Bones" zum Beispiel, aber es geht hier ja um "Engelsnacht". Ja, es ist wirklich schön, aber vielleicht auch Geschmackssache. Mir hat es gut gefallen und ich würde es auch nur weiterempfehlen, trotzdem gibt es bessere Bücher, die auch mir besser gefallen haben.

Hier geht's zur Leseprobe

 4 von 5 Punkten
 
---------
Information zur Rezension: Dies ist eine alte, unauführliche Rezension. Falls sie euch trotzdem gefällt, freut mich das, aber falls nicht: Ich werde die Rezension verbessern, sobald ich das Buch

Posted in .

2 Responses to Engelsnacht

  1. Tolle Rezensionen machst du da! total cool :-)

    Also ich habe dieses buch vor zweijahren oder so gelesen.Dieses Buch ist eines vondenen das man einfach lieben oder nicht mögen kann.Ich war so gespannt aber ich gehöre zu denen die das zu mega-langatmig fanden.Ich werde wahrscheinlich den zweiten Teil lesen,denn der soll um einiges besser sein.

    Lg eine mega-lesemaus!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch lange überlegt, ob ich das Buch auf meine Wunschliste setzen soll oder nicht .. aber dann hab ich es doch getan und wenn es mir dann genauso gut gefällt wie dir dann wär das supi ;)
    Tolle Rezi und wunderhübscher Blog! (:

    Liebe Grüße
    Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Bitte nicht erschrecken, wenn ihr den Kommentar nicht sofort unter dem Post veröffentlicht seht. Aufgrund vieler Spamkommentare in letzter Zeit, müssen alle geschriebenen Kommentare erst von mir veröffentlicht werden. Innerhalb eines Tages dürfte er dann zu sehen sein.