Suche

Flammender Zorn

Preis: 18,95€
Seitenanzahl: 430 Seiten
Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: Januar 2011
ISBN-10: 3789132209
ISBN-13: 978-3789132209
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren


Katniss wurde von den Rebellen in Sicherheit gebracht und lebt nun in dem überraschender weise doch noch bestehendem Distrikt 13. Distrikt 12 wurde zerstört und ein Krieg mit dem Kapitol steht kurz bevor. Doch Präsident Snow hat Peeta und Katniss fürchtet um sein Leben. Bei einer Rettungsaktion wird er aus dem Kapitol befreit, allerdings mit schweren Psychischen Schäden. Er hasst sie. Katniss will auch in den Kampf gegen das Kapitol ziehen, doch vorher muss sie erst einmal wieder richtig gesund werden. Das Kapitol legt alles darauf an, die Rebellen zu vernichten und im Kampf gerät alles aus dem Ruder ...

Wahr oder nicht wahr? Ich stehe in Flammen. Feuerbälle sind aus den Fallschirmen durch die schneegesättigte Luft geschossen, sie haben den Betonwall überwunden und sind über der Menge niedergegangen. Ich wollte mich gerade abwenden, da wurde ich getroffen, eine brennende Zunge lief über meinen Rücken und hat mich in etwas Neues verwandelt. Ein Geschöpf, so unauslöschlich wie die Sonne.

Dieser Abschluss der Panem-Trilogie hat mich wirklich überwältigt. Einige waren wohl nicht so überzeugt, aber ich bin richtig begeistert! Diese ganz andere Welt in Distrikt 13 ist so ... anders als in Distrikt 12, den es ja nun nicht mehr gibt. Mit den ganzen neuen Charakteren kam ich allerdings ein wenig durcheinander. Ich las zum Beispiel Fulvia und fragte mich: Wer war denn das noch mal?! Ein bisschen blöd war es, dass Bonnie und Twill nicht noch einmal vorkamen. Es wäre so schön gewesen, wenn sie den Weg bis Distrikt  13 überlebt hätten. Das war etwas enttäuschend. Im Kapitol dann selber kamen ganz neue Geschöpfe vor. Irgendwelche Reptil-Mutationen oder so ähnlich. Das hätte Suzanne Collins sich sparen und stattdessen einfach zum Beispiel diese Wölfe aus Band 1 noch einmal nehmen können. Zum Ende starben dann auch noch so plötzlich so viele Leute und auch noch jemand, den ich wirklich ins Herz geschlossen habe. (Spoiler!!!)Und Finnicks Tod wurde gerade mal ein paar Sätzchen gewidmet. Sie starben alle so abrupt. Auf mich wirkte Katniss ein wenig so, als wäre es ihr egal.

Ehrlich gesagt fand ich das Buch nur deprimierend. Als ich es durch hatte, ging es mir furchtbar. Ich musste öfter weinen, als in anderen Büchern und doch war es himmlisch. Ich finde es ja jedes Mal wieder genial, wenn Autoren es schaffen, einen zum Weinen zu bringen. Das ist eine Kunst, von der ich zurzeit versuche, sie zu erlernen. Die Tribute von Panem sind keine Bücher zum Lachen. Sie sind spannend, regen zum Nachdenken an und frustrieren ein wenig. Natürlich enthalten sie ein paar witzige Stellen, an denen ich grinsen musste, doch die waren relativ selten. Sie brachten mich jedes Mal zum Weinen, fesselten mich und faszinierten mich.

Fazit: Eine Trilogie, die man einfach lesen MUSS! Sie ist so genial geschrieben, die Idee dahinter ist so wunderbar durchdacht! Manche Stellen sind zwar etwas brutal, doch anders könnte man es nicht schreiben. Einfach wunderschön und ein echtes Muss.

Passend dazu:
Tödliche Spiele
Gefährliche Liebe













Hier geht's zur Leseprobe.

5 von 5 Punkten

---------
Information zur Rezension: Dies ist eine alte, unauführliche Rezension. Falls sie euch trotzdem gefällt, freut mich das, aber falls nicht: Ich werde die Rezension verbessern, sobald ich das Buch

Posted in .

2 Responses to Flammender Zorn

  1. Die Bücher werde ich irgendwann auch mal lesen
    http://melies-buchblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand auch den Abschluss-Band genial ^^
    Man kann einfach kein Happy-End bei diesem Buch schreiben. Es gab schon eines, aber auf eine traurige und einfühlsame Weise :) Und das ist der Autorin sehr gut gelungen =)
    Gruß Hanna :*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Bitte nicht erschrecken, wenn ihr den Kommentar nicht sofort unter dem Post veröffentlicht seht. Aufgrund vieler Spamkommentare in letzter Zeit, müssen alle geschriebenen Kommentare erst von mir veröffentlicht werden. Innerhalb eines Tages dürfte er dann zu sehen sein.