Suche

Stern der Göttin

Autorin: Sandra Melli
Preis: 14,99€
Verlag: Droemer Knaur
Seitenanzahl: 512
Kaufen? : Stern der Göttin


Nachdem das junge Katzenmädchen Laisa eines Tages im Wald einer wunderschönen goldäugigen Frau begegnet ist, findet sie sich auf einmal in einer anderen Welt wieder. Anders als in ihrer Heimat herrschen hier sechs Götter, die das Land fest unter sich aufgeteilt haben und jeweils von einer ihnen zugeordneten Farbe repräsentiert werden. Verwirrt von dieser Andersartigkeit, macht Laisa sich auf, die eigenartige Gegend zu erkunden. Doch dann erfährt sie, dass sie dazu auserwählt wurde, den »Stern der Göttin«, ein einzigartiges Juwel von unendlicher Kraft, vor einem schwarzen Magier zu retten. Laisa nimmt die Aufgabe an und stürzt sich unversehens in das größte Abenteuer ihres Lebens …

Bevor Laisa Anlauf nahm, um auf das Dach zu springen, umkreiste sie das Haus, um heruaszufinden, hinter welchem der erleuchteten Fenster sich der Thronräuber aufhielt. Ihre Nase wies ihr den Weg, und sie versteckte sich in der Nähe dieser Stelle hinter einem Baum.

Ein Katzenmädchen? Wie verrückt ist das denn?!, dachte ich mir als ich den Klappentext gelesen hatte. Gar nicht!! Das Verhalten dieses Mädchens ist endlich mal ein wenig anders, als die superzurückhaltende, schüchterne Art vieler anderer Hauptprotagonistinnen, die sich am liebsten niemals zu Wort melden würden.
Schon der Anfang gefiel mir sehr gut, auch wenn das danach ein wenig nachließ.

Farben spielen in diesem Buch eine große Rolle. Eine Farbe steht für einen bestimmten Gott, auch wenn ich nicht behaupten kann, mir gemerkt zu haben, weche Farbe zu welchem Gott gehört. Auch bei den einfallsreichen Namen gerät man mal durcheinander. Dafür ist der Anhang am Ende des Buches sehr praktisch. Dort sind all die Namen, Götter, Begriffe, Länder und Völker aufgelistet.

Die fantasievollen Beschreibungen sorgen dafür, dass der Leser in eine andere Welt taucht und zwar eine, die mir sehr gut gefällt. Sie hat halt nichts mit unserer Welt zu tun, was man an den Göttern, den Farben, den Namen ... einfach Allem, merkt!

Ein Buch für die absoluten Fantasy-Freunde unter uns. Ein gutes Gedächtnis wäre hier vielleicht praktisch, muss wegen Anhang allerdings nicht unbedingt sein, schließlich sollte man auch ein Buch lesen können, ohne besonders intelligent oder etwas dergleichen zu sein.

Fazit: Ein nettes Buch für diejenigen, die es gerne ... sehr fantasievoll haben. Auf jeden Fall empfehlenswert trotz einiger Kritikpunkte!

4 von 5 Punkten

One Response to Stern der Göttin

  1. 4 von 5 punkten dann muss ja das buch gut sein freu mich wenn ich es anfange zu lesen :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Bitte nicht erschrecken, wenn ihr den Kommentar nicht sofort unter dem Post veröffentlicht seht. Aufgrund vieler Spamkommentare in letzter Zeit, müssen alle geschriebenen Kommentare erst von mir veröffentlicht werden. Innerhalb eines Tages dürfte er dann zu sehen sein.