Suche

Dieser Post benötigt keine Überschrift! ...

... Denn dafür geht es hier um zu viele tolle Dinge, die ich gar nicht richtig beschreiben kann!

Mein Tag in der Buchhandlung

Heute war der Girl's Day, an dem ich auch teilgenommen habe. Ich verbrachte meinen Tag in der Buchhandlung Menger . Und ich finde es gar nicht übertrieben, zu sagen, dass das bisher mein bester Tag des Jahres war. Zudem habe ich auch noch erfahren können, wie genau es denn in so einer Buchhandlung zugeht. Wenn man mal von all den Witzen absieht, die die Mitarbeiter über bestimmte Bücher gemacht haben ;) Bei Daughter of Smoke and Bone meinten sie zum Beispiel: "Aaah, das war doch dieses furchtbare Buch, nicht?"
"Ja, das war ja wirklich grauenvoll."
Dazu meinte ich dann auch erst mal so: "Aaaah, okay, ich glaaaube, das werde ich dann mal von meiner Wunschliste streichen."
  "Wir haben noch ein Leseexemplar dazu hier. Wenn du möchtest, kannst du das dann mal lesen."
Dust Lands fanden sie da übrigens alle auch grottenlangweilig und schlecht (hab ich direkt von meiner Wunschliste gestrichen ;D)

Meine erste Aufgabe bestand darin, die Aufkleber mit den Namen der Kunden + den Buchtiteln auf die entsprechenden Bücher zu kleben. Da ich so etwas noch nie gemacht hatte, dauerte das Ganze auch locker 20-30 Minuten, machte aber absolut Spaß, vor allem, wenn man auch noch von Büchern umringt ist. Ich lernte auf jeden Fall eine MENGE neue Bücher kennen, von denen ich noch nie zuvor gehört hatte.

Nachdem ich das mit den Aufklebern erledigt hatte, durfte ich das Biografien Regal sortieren. Komplett. Also nahm ich erst einmal alle Bücher raus und sortierte sie nach Politik und Popularität, obwohl ich bei den meisten nachfragen musste, auf welchen Haufen es soll, da ich von den entsprechenden Persönlichkeiten noch nie gehört hatte. Und dann durften die Bücher auch noch alle nach Alphabet sortiert werden. Ich habe es schon immer geliebt, Bücherregale einzuräumen, allerdings musste ich in diesem Fall darauf achten, dass die Bücher richtig präsentiert wurden. Da benötigte ich einige gute Tipps, aber am Ende war das Regal frisch sortiert und blieb so stehen und ganz ehrlich- ich war ziemlich stolz auf mich.
  Danach machte ich mich an das Geschichts-Regal. Sortierte nach preußischer Geschichte, generell Geschichte, deutscher Geschichte und Politik. Das war gar nicht mal so einfach! Vor allem weil das einfach locker über 250 Bücher waren, die dann auch wieder alphabetisch sortiert werden durften. So. Das hatte ich erledigt. Zwei Regale von mir sortiert. In einer Buchhandlung. Wo es jeder sehen konnte! Wenn das kein kleiner Erfolg war!

Einige zeitlang tat ich dann gar nichts und ließ mir einfach eine Menge Dinge erklären, wie das mit den Bestellungen und Lieferungen funktionierte, wie man sie machte und scannte dann auch noch selbst ein paar Bücherles ein. Ich sag's euch: Scannen muss gelernt sein! Für ein Buch benötigte ich locker 10 Sekunden zum Scannen, weil ich zu blöd war, das Teil da richtig ranzuhalten :D (Schaffte es dann aber doch)
Die Zeit war übrigens schon wie im Flug vorbeigeflogen. Ich war um 9:00 Uhr dort angekommen und jetzt war es schon 13:00 Uhr! 

Ganz am Anfang hatte Lutz mir den "Keller" gezeigt. Ich hatte nie gewusst, dass sie den da hatten! Dort gab es eine Toilette, Waschbecken, Ablage zum Kaffeekochen, einen Tisch und das Regal mit all den Leseexemplaren (natürlich gab es da noch mehr, aber sooo wichtig war das dann nicht). Mir fielen fast die Augen aus, als ich sah, wie viele Leseexemplare sie da stehen hatten! Wow.

Zum Ende hin meinten sie auch noch, ich dürfte mir aus den Leseexemplaren welche aussuchen. Mir fielen fast die Augen aus. So, aber nun kommen wir zu Teil 2 dieses Posts, jedoch nicht, ohne vorher zu sagen, dass ich den Tag einfach wunderwunderschön fand und es mir verdammt viel Spaß gemacht hat, ihn in einer Buchhandlung zu verbringen! Meiner Lieblingsbuchhandlung dazu. DIE Buchhandlung, in der ich meine Bücher kaufe, seit ich denken kann!

SuB, werd' kein Giganto!


So, denn es gab wieder einen HAUFEN Neuzugänge. Allein durch diesen einen Tag. Die Neuzugänge will ich euch natürlich nicht vorenthalten, auch wenn ich mich jetzt wahrscheinlich bei sämtlichen SuB-Kill-Challenges im Minusbereich befinde. Aber das war's mir dann doch wert! ;)

- Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
- In Liebe, Brooklyn
- Saeculum (war mir sogar noch mal empfohlen worden)








 - Firelight- Brennender Kuss
 - Von der Nacht verzaubert (Das hatten sie mir auch wärmstens empfohlen. Jedenfalls die Frau unter ihnen. Die Männer fanden es nur "schön" :D)
 - Stadt aus Trug und Schatten







 - Starters (jaja, ich habe es schon als Hörbuch, aber ich wollte es dann doch noch mal im Buchformat haben)









 - Daughter of Smoke and Bone (was laut ihnen so furchtbar schlecht sein soll :D)
- Nur ein Hauch von dir








 - Finding Sky
Zudem lagen da auch einfach Postkarten zu dem Buch rum, dazu hab ich mir einfach noch 3 Stück mitgenommen ;)








 - Du oder das ganze Leben
- Du oder der Rest der Welt
Endlich habe ich die beiden Bücher auch!










- Numbers- den Tod im Blick (Schon gelesen, aber damals nur aus der Bibliothek ausgeliehen.)
 











Und jetzt kommt's natürlich. Hätte ich all diese Bücher neu gekauft ... ich hätte insgesamt 202,51 € bezahlt! Und jetzt nur 0€. Zudem sind es meinerseits nicht einmal Reziexemplare, sodass ich mir mit dem Lesen auch noch Zeit lassen kann. Ich bin schon seeehr glücklich.

Das war's von mir auch schon. Wünscht mir Glück für den Musiktest morgen! Denn ich glaube, das kann ich gebrauchen.

18 Responses to Dieser Post benötigt keine Überschrift! ...

  1. OMG! *___________* Ich will auch!! :D <3

    AntwortenLöschen
  2. AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH! *___________________________*

    AntwortenLöschen
  3. ABSOLUTER NEID!!!! *_* ♥ HAST DU ES GUUUUUUUUTTTT :D <33

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich echt nach einem perfekten Tag an!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  5. oooooooooohhhha!!!!!!! maaan, hast duuuuuu's gut!!! :D das muss ja echt der HAMMER gewesen sein! Ich hab auch so meine kleine liebste Buchhandlung in der Nähe, aber Girls Day? forget it ;) Wie auch immer, ich freu mich total für dich, auch noch mit deeeen tollen Büchern und aaalle kostenlos!! du glückspilzi :P
    *ein weeenig neidisch*^^

    ....ich glaub nächstes Jahr....werd ich das auch machen :) ma gucken..

    Lg, Leyla

    AntwortenLöschen
  6. Kraaass :O Und übrigens war ich auch beim Girls Day :) Allerdings nicht in einer Buchhandlung (bin gard voll neidisch -.-), sondern in der Uni Siegen! :) Um von einem Gebäude zum nächsten zu latschen, brauchte man 10-15 Minuten ._. Aber die Leute waren extrem nett! :) Und ist es nicht eigentlich so, dass beim Girls Day Berufe gezeigt werden, die hauptsächlich Männer machen? Buchhandlungen gehören doch wneiger dazu...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich schon ;) Der eine Buchhändler hat mir erzählt, dass allerdings bei den großen Ketten (z.B Hugendubel) meistens Männer ganz oben stehen :)
      Außerdem konnte ich den durch den Girl's Day mal erfahren, wie das da so abläuft. Und darauf kam es mir persönlich mehr an, als dass die Mädels eigentlich etwas bei Männerberufen machen sollten ;)

      Löschen
  7. Sehr schöner Post :D Ich hab mal 2 Wochen Praktikum in einem Buchladen gemacht und es fand es damals auch echt super <3
    Und deine Neuzugänge *____* Ohhhhhhh wunderschön!! Die meisten davon habe ich auch schon hier, Saeculum, Von der Nacht verzaubert und Du oder das ganze Leben bzw Teil 2 sind sooooooooooo toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :*
      Ja, Buchhandlungen sind richtig toll! Könnte es mir gut vorstellen, als Buchhändlerin zu arbeiten, aber ... ich glaub, da hätte ich (1) irgendwann extreme Rückenschmerzen (hab ja jetzt nach den paar Stunden welche :D) und (2) verdient man da nicht besonders viel ;)
      Ja, darauf, diese Bücher zu lesen, freue ich mich schon riiiiiesig! Bin grad bei "In Liebe, Brooklyn", weil das so schön klein ist un d man es schnell durchhat ;)

      Löschen
  8. *NEID* Ich will aaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuch!!!! :DD *___________*

    AntwortenLöschen
  9. Ich STERBE gerade. HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :'D
      Willst nicht wissen, wie die Leute geguckt haben, als ich da mit drei Tüten voller Bücher + vollbepackter Tasche durch den Bus watschelte! Diese Blicke waren epic!
      Die müssen mich für eine steinreiche Leseratte (die zudem heute mal ziemlich orginell gekleidet war ;DD) gehalten haben! :DDDD

      Löschen
  10. Das sind ja echt viele Bücher, die du dir mitnehmen durftest. Krass.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ Diese Buchhändler waren soooo nett. Ich überlege, mein Schülerpraktikum in der 10. Klasse ebenfalls da zu machen ;)

      Löschen
  11. Wow. Ich habe auch mal ein Praktikum in meiner Buchhandlung gemacht :) War richtig schön.

    In Liebe Brooklyn und Nur ein hauch von dir sind tolle Bücher :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "In Liebe, Brooklyn" habe ich gerade durchgelesen. Du hast recht! Wirklich ein tolles Buch! :)
      Auf "Nur ein Hauch von dir" freue ich mich schon! ^^

      Löschen
  12. Wooooooow *-* Echt Waaahhhnsinn!! :D

    AntwortenLöschen
  13. Oha, krank? :D
    Ich will auch! Ganz klar! *Neid* x)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Bitte nicht erschrecken, wenn ihr den Kommentar nicht sofort unter dem Post veröffentlicht seht. Aufgrund vieler Spamkommentare in letzter Zeit, müssen alle geschriebenen Kommentare erst von mir veröffentlicht werden. Innerhalb eines Tages dürfte er dann zu sehen sein.